Lebensmitteleinzelhandel - 40 Jahre erfolgreich am Standort

Lebensmitteleinzelhandel - Über 40 Jahren erfolgreich am Standort

Zum Verkauf steht ein traditioneller, familiengeführter Supermarkt (Lebensmitteleinzelhandel) in 4. Generation. Vor 40 Jahren noch fing alles als Tante-Emma-Laden auf 35 Quadratmetern Fläche an. Heute ist es der etablierte Markführer am Standort mit dem hundertfachen an Quadratmetern Gesamtfläche und einem Sortiment, welches mehr als 12.000 Artikel umfasst. Das im Jahr 1982 gegründete Einzelunternehmen bietet seinen Kunden täglich frisches Obst und Gemüse, eine große Auswahl an Getränken und ein vielfältiges Sortiment an Lebensmitteln inkl. einer großen Tiefkühlwaren Abteilung. Kunden dieses Supermarktes freuen sich darüber hinaus über das breite Angebot an Drogerieartikel.

Darüber hinaus besticht der Verbrauchermarkt mit einer ausgiebigen Fleischtheke und einer integrierten Bäckereifiliale (Kundenmagnet) im Eingangsbereich. Ein Imbiss im Außenbereich rundet das Zusatzgeschäft (Mieteinnahmen) ab. Der Lebensmitteleinzelhandel vermietet die Bäckerei und den Imbiss für ca. 13.000,00 € pro Jahr.

Zum Verkauf stehen sowohl das Unternehmen als auch die Immobilie des Supermarktes. Der Kaufpreis des Unternehmens (Lebensmitteleinzelhandel) beträgt 350.000,00 €. Der Kaufpreis der Immobilie (Supermarkt) beträgt 1.200.000,00 €. Optional kann die Immobilie für monatlich 6.500,00 € bei befristeter Laufzeit gemietet werden. Die Raumkosten betragen inkl. Heizkosten, Strom, Wasser/Abwasser und Instandhaltung 1.400,00 € monatlich.

Management und Personalstruktur

Von der Bestellung einzelner Artikel bis hin zum Verkauf ist der Supermarkt im Bereich der Warenannahme, Warenüberprüfung und Warenpflege sehr effizient organisiert. Auf der Marktfläche agieren insgesamt 5 Mitarbeiter, davon 3 Lehrlinge, die auf der Fläche arbeiten bzw. für die Warenannahme / das Lager zuständig sind und 2 weitere Mitarbeiter mit Verantwortung für die Kasse und das Management der Obst- und Gemüsetheke. An der Fleischtheke sind insgesamt 4 Mitarbeiter, 2 in Voll- und 2 in Teilzeit beschäftigt. Die Geschäftsleitung wird vom Inhaber selbst übernommen. Durch solide Planung und Organisation hält der Geschäftsführer das Level der Produktivität mit dem Einsatz von ca. 15 Stunden pro Woche aufrecht.

Seit Jahren ist der Supermarkt ein Ausbildungsbetrieb. Der Geschäftsführer wünscht sich, dass auch unter dem neuen Inhaber alle Mitarbeiter ihre Tätigkeit im Betrieb fortsetzen können. Für eine reibungslose Übernahme stellt sich der erfahrene Geschäftsführer dem neuen Inhaber bis zu 6 Monate zur Einarbeitung zur Verfügung.

Bewertung, Umsätze und Kosten

In Zeiten der Corona Pandemie genießt der Lebensmitteleinzelhandel dennoch Loyalität und Vertrauen seiner Kundschaft. Nach einer Studie wird der Supermarkt als Bezugsquelle für Lebensmittel mit 81% auch in dieser Krise am häufigsten genannt. Sogar die beliebten Discountermärkte liegen mit 74% deutlich zurück. Für eine neutralere Bewertung des Unternehmens wurde das aktuelle Geschäftsjahr 2020 aufgrund der besonderen Umstände der Pandemie bewusst ausgeklammert. Als Grundlage für den Kaufpreis i.H.v. 350.000,00 Euro wurden die abgeschlossenen Jahre 2017, 2018 und 2019 zugrunde gelegt.

Der Jahresumsatz gestaltet sich in den letzten Jahren positiv. Der Lebensmitteleinzelhandel erwirtschaftet mit dem Food und Non-Food Sortiment jährlich zwischen 1.600.000,00 und 2.300.000,00 €. Für das laufende Jahr ist für das Unternehmen trotz Corona Krise ein Umsatzwachstum von etwa 10% gegenüber dem Vorjahr 2019 prognostiziert. Die Fläche des Supermarktes wurde 2015 (B Plan zur Erweiterung der VK Fläche liegt vor) letztmalig um 800 Quadratmetern erweitert. Die Reparatur & Instandhaltungskosten belaufen sich monatlich auf 400,00 €. Die Heizkosten konnten einst von ca. 20.000,00 € auf 2.500,00 € jährlich verringert werden. Der Grund dafür ist die Installation einer sogenannten Hackschnitzelheizung. Die Kosten für die Neuinstallation der Heizanlage sind bereits voll bezahlt.

Details ansehen

Nachfolger gesucht

Die Eigentümer und Betreiber dieses Supermarktes sind altersbedingt und aufgrund einer schweren Erkrankung Ihres Sohnes dazu angehalten Ihr seit über 40 Jahre geführtes Unternehmen inkl. Immobilie zum Verkauf anzubieten. Die Eigentümer räumen dem neuen Inhaber die Möglichkeit ein, die besagte Immobilie monatlich für eine gewisse Laufzeit einfach und bequem anzumieten. Sämtliche Unterlagen liegen vor und können bei erfolgter Bonitätsprüfung seitens des Interessentens und nach Rücksprache mit dem Verkäufer, freigegeben werden.

Vermögen

Das nachfolgenden Vermögen (Neuanschaffungspreis) ist im Kaufpreis inbegriffen:

► Kühlanlagen 100.000,00 €
► Heizungsanlage 60.000,00 €
► Haustechnik inkl. Beleuchtung 30.000,00 €
► Regalsysteme 50.000,00 €
► Hubwagen 5.000,00 €
► Wischmaschine 4.000,00 €

Der heutige Wiederbeschaffungswert kann jederzeit parallell ermittelt werden.

 

Dokumente

Jahresabschluss
  • Jahresabschluss 2016

    Jahresabschluss 2016

  • Jahresabschluss 2017

    Jahresabschluss 2017

  • Jahresabschluss 2018

    Jahresabschluss 2018

  • Jahresabschluss 2019 (in Bearbeitung)

    Jahresabschluss 2019 (in Bearbeitung)


Betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • BWA Jan - Dez 2016

    BWA Jan - Dez 2016

  • BWA Jan - Dez 2017

    BWA Jan - Dez 2017

  • BWA Jan - Dez 2018

    BWA Jan - Dez 2018

  • BWA Jan - Dez 2019

    BWA Jan - Dez 2019

  • BWA 2020 1. Quartal

    BWA 2020 1. Quartal

  • BWA 2020 2. Quartal

    BWA 2020 2. Quartal


Weitere Dokumente
  • Kontoführung Sparkasse

    Kontoführung Sparkasse

  • Weitere Verträge/Dokumente

    Weitere Verträge/Dokumente

  • Neuinstallation Heizanlage Dokumentation

    Neuinstallation Heizanlage Dokumentation

  • Lageplan/Grundriss Supermarkt

    Lageplan/Grundriss Supermarkt

  • Supermarkt Erweiterung/Restaurierung

    Supermarkt Erweiterung/Restaurierung