Online Fachhandel für hochwertige Büromöbel

Das Unternehmen

Das Unternehmen wurde 2005 ursprünglich als Handelsvertretung für Büromöbel gegründet. Seit etwa 10 Jahren ist die Einzelunternehmung als Fachhandel für hochwertige Büromöbel aktiv.

Neben dem reinen Handel mit Büroausstattung zählt zu den Dienstleistungen auch die virtuelle 2D & 3D Raumplanung, sodass mit und für den Kunden ganze Büroräumlichkeiten geplant werden können. 

Um den Aufbau der bestellten Möbel kümmern sich auf Wunsch Subunternehmer, die langjährig mit dem zu verkaufenden Unternehmen zusammenarbeiten. Diese bekommen dann direkt die Möbel geliefert bekommen, bis mit dem Endkunden ein Termin für die Lieferung und Aufbau vereinbart wurde.

Neben den klassischen Möbelstücken wie Schreibtische, Bürostühle und Schränke gehören z.B. auch Schall- & Akustikwände, Beleuchtung, Büroküchen usw. zu dem angebotenen Produktportfolio.

Die Struktur des Unternehmens wurde so gestaltet, dass sie möglichst schlank und maximal effektiv ist. So besteht der Handel ausschließlich aus Streckengeschäft, sodass der Hersteller auf direktem Wege zu dem Kunden liefert und das Unternehmen so keinerlei Lagerflächen vorhalten und vorfinanzieren muss.

Des Weiteren läuft das Geschäft größtenteils autark, sodass der Geschäftsführer nur ein paar Stunden in der Woche arbeitet und das auch von jedem beliebigen Ort aus machen kann. 

Mitarbeiter

Aktuell beschäftigt das Unternehmen insgesamt fünf Mitarbeiter. Drei festangestellte Mitarbeiter in Teilzeit und zwei 450€-Kräfte. Bei den 450€-Kräften handelt es sich um junge Familienmitglieder, die mit dem Verkauf auf kurze Sicht aus dem Unternehmen aussteigen würden, sodass das Unternehmen mit drei Festangestellten übergeben wird, die sich um die Bereiche Vertriebsassistenz, Content Management und IT beschäftigen.

Ergänzt wird die Mitarbeiterstruktur durch zwei externe Mitarbeiter, die sich um die Buchhaltung und SEO-Management kümmern.

Das aktuell angemietete Büro ist nicht zwingend erforderlich, da alle Mitarbeiter auch remote arbeiten können.

Wirtschaftlichkeit & Potenzial

Für das Jahr 2020 als auch 2021 konnte ein bereinigtes EBITDA von gut 292.000 € ausgewiesen werden.

Die Umsätze werden hierbei zu ca. 60% über den eigenen Onlineshop generiert, der Rest über weitere Kanäle wie Ebay, Amazon etc.

Seit 2020 konnten die Umsätze und damit auch das Jahresergebnis deutlich gesteigert werden, was unter anderem mit der Einführung und dem Ausbau von Content Management, SEO, Google Ads etc. in Zusammenhang steht.

Auch für 2022 wird wieder mit einem nachhaltigen Umsatz von über 1,8 Mio. € gerechnet, wovon knapp 500.000 € bereits in der BWA von März 2022 ausgewiesen werden konnten.

Der Verkäufer hätte noch viele Ideen, überlässt das aufgrund des Alters aber einem jüngeren Nachfolger. So könnten noch einige Themen wie einen eigenen Showroom, Messen und eigenes Branding angegangen werden, um den positiven Trend weiter steigern und fortsetzen zu können.

Einarbeitung und Übergabe

Der Verkäufer veräußert  das Unternehmen ausschließlich aufgrund der Altersnachfolge und dem Wunsch, den Lebensmittelpunkt damit ins Ausland zu verlagern. Er steht jedoch gerne für eine ausführliche und detaillierte Einarbeitung zur Verfügung, um das Unternehmen ordentlich zu übergeben.

Weiterhin könnte sich der Verkäufer vorstellen auch für eine dauerhafte Tätigkeit weiter zur Verfügung zu stehen und bestimmte Bereiche remote zu übernehmen.

Dokumente

Jahresabschlüsse
  • Jahresabschluss 2020

    Jahresabschluss 2020

  • Jahresabschluss 2019

    Jahresabschluss 2019


Betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • BWA 03/2022

    BWA 03/2022

  • BWA 2021

    BWA 2021


Einnahmenüberschussrechnung
  • EÜR 2018

    EÜR 2018

  • EÜR 2017

    EÜR 2017


Sonstige Dokumente
  • Unternehmensbewertung

    Unternehmensbewertung

Sven Rößner

Sven Rößner Analyst für Unternehmensnachfolge

  • Festnetznummer: 0211 41746120
  • Handynummer: 01579 2480920
  • Telefax: 0211 41746116
  • E-Mail:
  • Rückrufservice: