Siegel Flyscreen - Insektenschutz / Fliegengitter - Asset-Deal

Das Unternehmen

Zum Verkauf steht ein seit 1978 am Markt etablierter Entwickler und Hersteller von Insektenschutz-Produkten mit geschütztem Markennamen, etablierter Firmen-CI und einem entsprechend hohen Bekanntheitsgrad.

Das Unternehmen steht für Qualität, Zuverlässigkeit, Kundenorientierung und Innovationskraft bei gleichzeitig hoher Ausrichtung an Individualität, Nachhaltigkeit und Regionalbewusstsein. Die Marke ist aktuell noch bis 2029 in ganz Europa und England geschützt, so dass ein/e Nachfolger/in auch langfristig noch auf das gute Renomée der Firma und deren Produktportfolio aufbauen und diese/s erweitern kann.

Bei den Siegel Flyscreens®-Produkten kann der Kunden aus über 600 Varianten das für ihn passende, millimetergenaue, regional (maß-)angefertigte Insektenschutzgitter für verschiedene Anwendungsbereiche auswählen. Die Produkte werden von einem Profi beim Kunden vor Ort vermessen. Die Fertigung und Produktion erfolgt zu 99 % am Unternehmensstandort. Beim Aufmaß und der Montage beim Kunden vor Ort arbeitet die Firma ausschließlich mit zertifizierten, eigenen Monteuren zusammen.

Die persönliche Beratung rund um die optimale, individuelle Insektenschutzlösung spielt im Unternehmen eine sehr große Rolle. Ziel des Unternehmens ist es, seinen Kunden eine umweltfreundliche und langlebige, optimal auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Insektenschutzlösung anzubieten, um deren Wohn- und Lebensqualität zu steigern. Hierbei sollen Technik und Optik eine harmonische Verbindung eingehen. Es werden verschleißarme Materialien verwendet, die pflegeleicht, wartungsfrei, rostfrei, witterungsbeständig und stabil sind und eine Reinigung der mit dem Insektenschutzgitter ausgestatteten Glasflächen auch ohne Demontage der Schutzgitter ermöglichen (Alltagstauglichkeit). 

Siegel Flyscreens®-Produkte haben sich im Laufe der Jahrzehnte bewährt. Die Marke hat sich etabliert.

Durch das Aufmaß und die Anfertigung durch einen Profi entsteht nur wenig Verschnitt bei gleichzeitig optimaler Flächenabdeckung. Siegel Flyscreens®-Produkte stehen für fortschrittliche, durchdachte und praxisgerechte Insektenschutzlösungen, mit denen auf chemische Interventionen des Insektenschutzes verzichtet werden kann. Dabei kommt eine Technik zum Einsatz, die einen stetig wachsenden Kundenstamm überzeugt hat (Weiterempfehlungsquote: 91 %). So finden sich derzeit 6.200 zufriedene Kunden in der Kundenkartei des Unternehmens (Beginn der Aufzeichnung vor circa zehn Jahren). Die Tendenz ist steigend.

Die Produkte sind auf einen jahrzehntelangen Einsatz und Gebrauch ausgerichtet und stehen für Markenprodukte "Made in Germany". Das Unternehmen konnte sich im Laufe seiner Firmenentwicklung mit Erfolg zu einem anerkannten Qualitätsführer in diesem Marktsegment entwickeln.

Das Unternehmen ist maximal an den Wünschen seiner Kunden und den Bedürfnissen des Marktes orientiert. Die Produktentwicklung spiegelt ein hohes Maß an Liebe zum Detail wieder. Individuelle Kundenwünsche und Sonderanfertigungen werden nach besten Möglichkeiten und unter dem Gesichtspunkt maximaler Funktionalität und Alltagstauglichkeit umgesetzt.

Der Unternehmensverkauf ist als Asset Deal vorgesehen.

Ein/e Nachfolger/in erwirbt mit dem Kauf eine innovative Marke mit großem Wachstums- und Ausbaupotenzial auf dem deutschen und europäischen Markt. Eine qualifizierte Übergabe des betrieblichen und fachlichen Know-Hows sowie eine umfassende Einarbeitung in die Bereiche der Produktion und Montage durch den derzeitigen Unternehmensinhaber ist gewährleistet. 

Produkte und Tätigkeitsprofil

Seit über 43 Jahren ist das Unternehmen Hersteller und Produktentwickler von nachhaltigen, umweltfreundlichen Insektenschutzlösungen. 

Seit seiner Gründung im Jahr 1978 ist es dem Unternehmen gelungen, die einzigartigen Siegel Flyscreens®-Designs mit größtmöglicher Funktionalität und Alltagstauglichkeit unter Erfüllung höchster Gütekriterien zu kombinieren und ein umfangreiches Produktportfolio mit über 600 verschiedenen Designs und Varianten zu kreieren. 

Die Produkte der Marke unterscheiden sich von denen der Mitbewerber im Bereich Insektenschutz in erster Linie durch ihren innovativen Charakter und ihren auf Jahrzehnte ausgerichteten Gebrauchseinsatz. Siegel Flyscreens® geht hierbei über die typischen, angewandten Produkte und Produktkategorien wie Spann- und Drehrahmen für Türen und Fenster, Plisées, Lichtschachtabdeckungen, Pendeltüren, Rollos und Schiebeanlagen hinaus und konnte sich als erster Hersteller von Dreh-Doppelrahmen für nach innen und außen zu öffende Insektenschutzsysteme sowohl in der Anwendung an Türen als auch an Fenstern am Markt platzieren und sich damit einen Marktvorteil sichern. Im weiteren Verlauf wurde durch Siegel Flyscreen® - ebenfalls erstmalig am Markt - ein Zapfensystem für Drehrahmen entwickelt, welches bis heute bei Pendeltüren (auch von und bei Mitbewerbern) zum Einsatz kommt. Für den Dachflächenbereich werden sechs verschiedene Konstruktionen als Insektenschutzfenster angeboten. Für Tierfreunde bot das Unternehmen als einer der Ersten am Markt Hundeklappen und Katzenvolieren für Balkone an. Als einer der Ersten am Markt brachte Siegel Flyscreen® SB-Bausätze zum Insektenschutz in die Baumärkte und entwickelte Faltelemente im Bereich Fliegenschutz. Das Unternehmen hält Lösungen für Glasbausteinfenster, für die Anwendung im kommerziellen Bereich (z.B. lebensmittelproduzierende Gewerbe wie Schlachtereien und Bäckereien), für Fenster und Türen, die in beide Richtungen öffnen und für Dachluken bereit und steht seinen Kunden beratend zur Seite, um die jeweils optimale Problemlösung zu ermitteln und zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus hat das Unternehmen das erste Alarmsystem zur Einbruchverhütung im Rahmen von Insektenschutzlösungen entwickelt, das in bestehende Alarmsysteme integriert werden kann. Weitere Produktneuentwicklungen sollen nun den Markt im Bereich der Caravans und Wohnmobile sowie im Bootsbereich erschließen und das Produktportfolio in diesem Bereich zusätzlich vergrößern.

Sämtliche Rahmeneinzelteile können individuell ausgetauscht werden und immer wieder an neue Maße angepasst werden, wodurch ein maßunabhängiger Einsatz möglich und kein vollständiger Austausch beispielsweise bei Umzug erforderlich ist. Dies trägt positiv zum ökologischen Fußabdruck des Unternehmens bei, da neben dem geringen Verschnitt bei der Fertigung nur eine geringgradige Entsorgungs-/Wegwerfquote bereits vertriebener Produkte anfällt.

Aufgrund der auf Langlebigkeit ausgelegten Produktkonzeption sind neben dem Vertrieb, dem Verkauf, der Anfertigung und der Montage Reparaturen und Wartungen an bestehenden Systemen eine längerfristige Einnahmequelle für den Betrieb. Darüber hinaus übernimmt das Unternehmen auf Anfrage Wartungen und Reparaturen von Fremdfabrikaten (z.B. Gewebeaustausch, Rahmenreparaturen/-austausch) sowie deren Austausch hin zu den eigenen Firmenprodukten.

Marketing und Vertrieb

Siegel Flyscreens® hat sich mit seinem Firmenlogo und einer über die Jahrzehnte hinweg stabilen und bekannten Firmen-CI als Marke und anerkannter Qualitätsführer auf dem Markt etablieren können.

Das Unternehmen ist seit Jahrzehnten auf namhaften Ausstellungen und Messen präsent, verfügt über einen informativen Internetauftritt und nutzt Werbeflächen an hoch frequentierten Straßen und Plätzen für Plakatwerbung seiner Produkte. Darüber hinaus wird Zeitungswerbung für das Marketing des Unternehmens genutzt. Die seit Jahrzehnten produzierten Kataloge und Prospekte werden werbewirksam an das immer größer werdende Kundennetzwerk und Interessenten versandt. Darüber hinaus versendet das Unternehmen regelmäßig Newsletter. Interessierte können sich hierzu auf der Internetseite des Unternehmens registrieren.

Die Firmenfahrzeuge sind werbewirksam gestaltet.

Neuakquisen erfolgen in den vergangenen Jahren jedoch zunehmend und vornehmlich aus dem immer effizienter und größer werdenden Kundennetzwerk. Die Weiterempfehlungsquote im Freundes- und Bekanntenkreis von Kunden liegt bei 91 % und wird durch ein Weiterempfehlungsprogramm vonseiten des Unternehmens gefördert.

Der Markenname ist damit zunehmend zur besten Werbung für das Unternehmen und seine Produkte geworden.

Mit seinem gut platzierten Unternehmensstandort in Baden-Württemberg besteht die entsprechende Infrastruktur weitere Neukunden in Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg selbst, Bayern und Teilen Frankreichs schnell zu erreichen und zu akquirieren. Derzeit umfasst das Kundeneinzugsgebiet einen 160 km-Radius um den Unternehmensstandort (vom Taunus bis in den Breisgau) und deckt damit beinahe die gesamte Rheinebene ab.

Potenzial

Das Unternehmen befindet sich in einer permanenten Weiterentwicklung seiner bereits vorhandenen und am Markt etablierten Produkten. Darüber hinaus wird viel Wert auf Innovation und Produktneuentwicklungen gelegt, mit denen bislang unerschlossene Märkte akquiriert werden können. Solche Produktneuentwicklungen betreffen beispielsweise den Bereich von Caravans, Wohnmobilen und Booten. Darüber hinaus werden Alarmsysteme zur Installation an den Fliegengittersystemen zur Einbruchsverhütung stetig weiterentwickelt und ausgebaut.

Hierbei handelt es sich um Beispiele für Entwicklungen und Sektoren, die bislang auch vom Mitbewerb noch nicht erschlossen sind und bei denen das Unternehmen anstrebt, wie bei vielen anderen seiner Produkte Erster am Markt zu sein und sich als Qualitätsführer zu platzieren.

Die europäische Marke mit dem Qualitätssiegel "Made in Germany" sowie die vielseitigen in- und ausländischen Domains ermöglichen einem/r Nachfolger einen Headstart bei der Erschließung auswärtiger Märkte. Die Expansion des Vertriebs des umfassenden und einzigartigen Produktportfolios ins gesamte EU-Ausland bietet großes Wachstumpotenzial für das Unternehmen. Insbesondere die Märkte in Frankreich und Spanien stellen hier eine potentiell sehr lukrative Erweiterung des Kundeneinzugsgebietes im europäischen Ausland dar. Auch der Ausbau des Vertriebs im deutschen Bundesgebiet kann durch eine/n engagierte/n Nachfolger/in gezielt ausgebaut werden und für weiteres Umsatz- und Gewinnwachstum herangezogen werden, z.B. durch die Eröffnung neuer, strategisch günstig gelegener Standorte und Filialen.

Onlinekampagnen, SEO und SEA, die Fortsetzung und Steigerung der bereits umfangreichen Marketing- und Akquiseaktivitäten des Unternehmens stellen weitere Möglichkeiten dar, Neukunden auf die Produkte des Unternehmens aufmerksam zu machen und Aufträge zu generieren.

Desweiteren kann der Auf- und Ausbau eines Onlinehandels, eines Ebay- und/oder Amazon-Shops z.B. im Rahmen des Vertriebs von SB-Bausätzen und austauschbaren Einzelteilen die Umsätze des Unternehmens deutlich steigern.

Großes Potenzial liegt desweiteren in der Akquise gewerblicher Kunden. Die Produktpalette des Unternehmens bietet Vorteile und ausgeklügelte, maßgeschneiderte Lösungen für Institutionen des Gesundheitswesens wie Krankenhäuser und Kliniken, aber auch für den lebensmittelproduzierenden Sektor (z.B. Bäckereien, Schlachtereien).

Zusammengefasst steckt in dem zu veräußernden, hoch spezialisierten Unternehmen sehr großes, bislang unerschlossenes Potenzial, das durch eine/n Nachfolger ausgeschöpft werden kann. Durch die Bekanntheit der Marke erhält ein/e Nachfolger/in hier beste Voraussetzungen für die weitere Expansion und den gesteigerten Vertrieb der Produkte.

Als Qualitätsführer am Markt, der regelmäßig mit innovativen Neuentwicklungen und Erweiterungen aufwartet, besteht ein sehr gutes Renomée, auf das von einem/r Nachfolger/in zurückgegriffen werden kann.

Durch die qualifizierte Einarbeitung in die einzelnen Unternehmenszweige und die Übergabe des Unternehmensnetzwerks inkl. sämtlichem Betriebs-Know How wird ein/e Nachfolger/in bestmöglich auf den Vertrieb und die Weiterentwicklung des Produktportfolios und Unternehmens vorbereitet.

Im Umfang des Unternehmensverkaufs ist sämtliche Betriebs- und Geschäftsausstattung sowie alle vorhandenen Warenbestände für die unmittelbare Fortsetzung des Unternehmensbetriebs enthalten.

 

Dokumente

Jahresabschlüsse
  • Jahresabschluss 2017

    Jahresabschluss 2017

  • Jahresabschluss 2018

    Jahresabschluss 2018

  • Jahresabschluss 2019

    Jahresabschluss 2019

  • Jahresabschluss 2020

    Jahresabschluss 2020


Betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • BWA 2017

    BWA 2017

  • BWA 2018

    BWA 2018

  • BWA 2019

    BWA 2019

  • BWA 2020

    BWA 2020

  • BWA 2021

    BWA 2021


Sonstige Dokumente
  • Inventur 2020

    Inventur 2020

  • Marken und Patentrechte

    Marken und Patentrechte

Kevin Gwozdz Ihr zuständiger Ansprechpartner

Kevin Gwozdz Berater für Unternehmensnachfolge

  • Festnetznummer: 0211 41746122
  • Handynummer: 01579 2480922
  • Telefax: 0211 41746159
  • E-Mail:
  • Rückrufservice: