Als Fachhandel autorisiertes, etabliertes Autohaus inkl. Kfz Meisterwerkstatt

Geschichte

Das Autohaus gilt bereits seit 1991 als autorisierter Fachhandel und Ford Service Betrieb. für Neu und Gebrauchtwagen mit direkt angebundener Kfz- und Service-Werkstatt.

Der Inhaber wechselte im Jahr 2013 und brachte frische Ideen ein und änderte den Namen.
Unter neuem Banner etablierte er mit den Bestandsmitarbeitern eine umfangreichere Palette an Servicedienstleistungen und sorgte für eine massive Steigerung des Kundenstammes wie auch der Kundenzufriedenheit

Als erfahrener Neu- und Gebrauchtwagenhandel bietet er ebenfalls den Ankauf und die Aufbereitung von Gebrauchtwagen an und kann zudem ein regelmäßig wechselndes Portfolio an kontrollierten Gebrauchtwagen, die auch tatsächlich im Autohaus vor Ort stehen, in Augenschein genommen und selbstverständlich auf Probe gefahren werden können.

Der bestehende Kontaktpool ermöglicht zudem, Wunschfahrzeuge der Kunden auf dem Neu- und Gebrauchtmarkt zu organisieren, bei Bedarf zu warten und diese ebenfalls aufzubereiten. Weitere Services zum Thema Auto wie beispielsweise Versicherung und Zulassung, Abmeldung und Entsorgung sind ebenfalls Bestandteil des Autohauses.

Als autorisierter Service Betrieb kann der Betrieb Ersatzteile in Erstausrüsterqualität ordern und diese dank der Mitarbeiter, die im Idealfall vom neuen Inhaber übernommen werden, auch verbauen. Die Serviceleistungen beschränken sich nicht auf eine Marke, sondern sind für alle gängigen- und auch für exotische Fabrikate möglich.

Neben dem Geschäftsführer gibt es aktuell 7 Mitarbeiter, bestehend aus einem Kfz.-Meister, einem Karosseriebauer, zwei Serviceangestellten, 2 Mechatronikern und einem Auszubildenden, der aufgrund sehr guter Leistungen noch fest eingestellt werden soll. Einer der Serviceangestellten macht derzeit seinen Meister. Insgesamt sind die Mitarbeiter handverlesen, sehr engagiert, motiviert und von hoher Qualität.

Das Gelände birgt zu den aktuell genutzten Gebäuden mehrere leere Hallen, die dem bestehenden Pachtvertrag jetzt oder später problemlos hinzugefügt werden können. Das ermöglicht im Falle einer Expansion eine einfache Erweiterung des Platzangebotes. Der Pachtvertrag läuft bis 2028 bei einer Kündigungsfrist von 6 Monaten und verlängert sich automatisch um 3 Jahre. Die Tore und die Geschäftsbühne sind erst kürzlich erneuert worden.

Eine direkte Einarbeitung in die laufenden Betriebsprozesse bietet der aktuelle Inhaber dem Käufer gerne an und möchte danach selbst als angestellter Mitarbeiter und weiterhin verfügbarer Ansprechpartner agieren.

Der Betrieb hat sehr viel Potenzial und stellt eine sehr gute Grundlage für den neuen Inhaber. Er ist etabliert, hat eine beachtenswerte Stammkundschaft und regen Kundenzulauf. Optimierungspotenzial ist gegeben. Als weitere Expansionsmöglichkeit steht die Erweiterung um ein Online-Angebot und gängige Marketingkanäle dar, die bisher vernachlässigt wurden. 

Dokumente

Jahresabschlüsse
  • Jahresabschluss 2015

    Jahresabschluss 2015

  • Jahresabschluss 2016

    Jahresabschluss 2016

  • Jahresabschluss 2017

    Jahresabschluss 2017

  • Jahresabschluss 2018

    Jahresabschluss 2018

  • Jahresabschluss 2019

    Jahresabschluss 2019

Kevin Gwozdz Ihr zuständiger Ansprechpartner

Kevin Gwozdz Berater für Unternehmensnachfolge

  • Festnetznummer: 0211 41746122
  • Handynummer: 01579 2480922
  • Telefax: 0211 41746159
  • E-Mail:
  • Rückrufservice: