Hochschulvermarkter mit rasantem Wachstum und Exklusivität sucht Nachfolger

Erfolgreiche Full-Service-Agentur mit Schwerpunkt Hochschulmarketing sucht Unternehmensnachfolge

Über das Unternehmen

Das Unternehmen wurde 2018 gegründet und konnte bereits im zweiten Jahr Umsatzsteigerungen von 150 Prozent verzeichnen - im dritten Jahr war die Steigerung bei bisher realisierten 500%. Mit dem Schwerpunkt Hochschulmarketing setzt die Agentur auf einen wachstumsstarken Markt und bisher teilweise unerschlossenen Markt. 

Innerhalb der letzten 10 Jahre hat die Anzahl der Studierenden an deutschen Hochschulen um 36 Prozent zugenommen (Vergleich 2009-2019). Gleichzeitig verfügen Studierende heutzutage über mehr Budget und sind somit eine attraktive und kaufkräftige Zielgruppe für die Kunden der Agentur, sowohl als Kunden, aber auch als Entscheider von morgen.

Die als Handelsgesellschaft operierende Agentur ist als Marketing-Dienstleister für verschiedene Konzerne, Hochschulen und kleinere Unternehmen tätig. Je nach Bedarf des jeweiligen Kunden werden maßgeschneiderte Lösungen entwickelt – vom Werbekonzept in der Universität beziehungsweise Fachhochschule über Out-of-Home-Medien wie Plakate und Anzeigen bis hin zu Merchandise-Artikeln wie Universitäts-Hoodies, personalisierte Give-Aways oder Masken mit beispielsweise Universitätslogo.

An einer Universität in Bayern besteht ein Quasi-Monopol – jedes Unternehmen, das seine Werbung oder Recruiting-Maßnahmen bei den rund 30.000 Studierenden und knapp 3.000 Mitarbeitenden platzieren möchte, muss über die Agentur als alleinigen Gesamtvermarkter gehen.

Weitere feste Einnahmequellen sind Vermittlungsgewinne durch mehrere feste Plakatwände an diversen über Deutschland verteilten Universitäten, sowie ein Gutscheinheft, das derzeit an circa 25 Hochschulen verteilt wird.

In Bayern hat das Unternehmen eine starke Position am Markt. Mit vielen weiteren deutschen Hochschulvermarktern bestehen enge Kooperationen, so dass auch eine Expansion in andere Regionen Deutschlands gut machbar ist.

Gesucht wird ein Käufer, der grundlegende Marketing-Kenntnisse mitbringt und Lust hat, das Unternehmen nach oben zu skalieren. Das Geschäft hat großes Potenzial und sollte mit entsprechender Begeisterung geführt werden.

Das Unternehmen wurde ursprünglich als Nebenprojekt gegründet und wird nur aus Zeitgründen verkauft.

Die beiden Gründer arbeiten aktuell je 10 bis 15 Stunden im Unternehmen mit. Es gibt einen Mitarbeiter in Vollzeit sowie eine 450-Euro-Stelle für die Buchhaltung. Seit September 2021 gibt es außerdem einen Auszubildenden.


Potenziale

Die Corona-Krise nutzte das Unternehmen aktiv, um den Umsatzwachstum weiter zu steigern und die Marktanteile zu erhöhen. Der Umsatz konnte in 2020 um über 150 Prozent gesteigert werden, für 2021 liegt das Wachstum bei Prozent. Darüber hinaus sind diverse Kunden, Projekte und Vertriebswege vorhanden, die auf weiteren Ausbau warten und nach oben skaliert werden möchten.

Das CRM enthält 6.000 Kontakte, aufgeteilt in Marketing- und Vertriebskunden. 

Es sind zwei größere Kooperationsverträge vorhanden, die leicht verlängert werden können.

Das Unternehmen besitzt eine nahezu oligopol-artige Stellung im schwer zugänglichen deutschen Hochschulumfeld. Nahezu alle Hochschulen akzeptieren Bewerbungen neuer Partner nur, wenn diese bereits Referenzen als Hochschulvermarkter vorweisen können. 


Übergabe

Aufgrund des guten Standings sollte der Firmennname unbedingt übernommen werden.

Die Gründer stehen gern für eine zu vereinbarende Zeit zur Einarbeitung und Übergabe zur Verfügung. 

 

Dokumente

Jahresabschlüsse
  • Jahresabschluss 2020

    Jahresabschluss 2020

  • Jahresabschluss 2019

    Jahresabschluss 2019


Betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • BWA 2021

    BWA 2021

  • BWA 2020

    BWA 2020

  • BWA 2019

    BWA 2019


Sonstige Dokumente
  • SUSA 2021

    SUSA 2021

  • SUSA 2020

    SUSA 2020

  • SUSA 2019

    SUSA 2019

  • Exklusivitätsvertrag Hochschule

    Exklusivitätsvertrag Hochschule

  • Unternehmensbewertung

    Unternehmensbewertung

  • Mitarbeiterliste

    Mitarbeiterliste

Kevin Gwozdz

Kevin Gwozdz Berater für Unternehmensnachfolge

  • Festnetznummer: 0211 41746122
  • Handynummer: 01579 2480922
  • Telefax: 0211 41746159
  • E-Mail:
  • Rückrufservice: