Produktion von Trenn- und Akustikwänden

Das Unternehmen

Das zum Verkauf stehende Unternehmen versteht sich als kompetenter Ansprechpartner für schalltechnische Optimierungen von Mehrfacharbeitsplätzen und Großraumbüros und ist vorwiegend auf die Herstellung und den Vertrieb von Trenn- und Stellwänden spezialisiert.

Die wichtigste Funktion und zeitgleich der größte Absatzmarkt der markengeschützten Stell- und Trennwände des Unternehmens stellt der Schallschutz insbesondere in Großraumbüros dar. Im Vordergrund steht hierbei die Herstellung optimaler akustischer Bedingungen, die eine gute Sprachverständigung bei gleichzeitig hoher Schallabsorption gewährleisten, um die maximale Konzentrationsfähigkeit und Arbeitsleistung der dort Beschäftigten zu erhalten.

Das Unternehmen besteht seit 1999 und hat sich in dieser Zeit erfolgreich am Markt etabliert und ein kontinuierliches Wachstum gezeigt. Seit der Unternehmensübernahme durch den derzeitigen Inhaber im Jahr 2014 ist es dem Unternehmen in sieben Jahren gelungen,  seine Umsätze bei einer gleichzeitig positiven Gewinnentwicklung zu verdoppeln. Zum derzeitigen Zeitpunkt besteht weiteres Wachstumspotenzial. Gesucht wird daher ein Investor, der das Unternehmen fortsetzt und in seiner Entwicklung und der weiteren Expansion unterstützt.

Kundenstruktur

Es existiert ein fester Kundenstamm im B2B-Segment. Strategische Entwicklungen im Unternehmen weg vom reinen Komponentenhersteller und -lieferanten hin zum eigenen Produktvertrieb haben dem Trennwandhersteller durch das Erschließen des B2C-Segments eine größere Unabhängigkeit vom B2B-Segment und eine breitere Gewinnspanne eingebracht, was sich in den Umsatzentwicklungen ebenfalls wiederspiegelt. Der Hauptumsatz wird jedoch weiterhin im B2B-Segment erwirtschaftet (95 %). Ein weiterer Ausbau des B2C-Segments ist möglich.

Personalstruktur & Produktion

Das Unternehmen wird mit 30 Mitarbeitern betrieben. In zwei Hallen werden die Produkte des Unternehmens weitgehend in Handarbeit gefertigt und verpackt.

Eine Halle dient der Aluminiumverarbeitung. Hier werden die Rahmen der Stell- und Trennwände gebogen, geschweißt und produziert. In Halle 2 werden die Stell- und Trennwände mit hochwertigen Stoffen bezogen, montiert, verpackt und für den Versand vorbereitet.

Die Personalstruktur des Unternehmens ist seit Jahren stabil. Es zeigt sich nur eine sehr geringgradige Fluktuation. Mit einer Personaleinsatzquote in Höhe von 28,16 % (per 31.12.2020) ist das Unternehmen in Hinblick auf den Personaleinsatz als effizient organisiert zu bewerten.

Der Geschäftsführer war bislang vorwiegend mit Akquise und Vertrieb sowie der (strategischen) Unternehmensentwicklung betraut.

Der Aufgabenbereich der Akquise- sowie Vertriebsaktivitäten wurden in den vergangenen Monaten an eine erfahrene Marketingabteilung outgesourct, die durch die Produktionsleitung des Unternehmens unterstützt wird. Im Unternehmen selbst sind drei Marketingmitarbeiter fest angestellt. Fünf Mitarbeiter führen das Büro des Unternehmens und sind mit der Rechnungs- & Bestellabwicklung sowie den anfallenden administrativen Aufgaben betraut.

Das Team in der Produktion setzt sich aus drei Schneiderinnen sowie diversen Fach- & Hilfsarbeitern unterschiedlicher Gewerke zusammen, die gut aufeinander eingespielt unter Aufsicht der Produktionsleitung das Tagesgeschäft eigenverantwortlich abwickeln.

Betriebs- & Geschäftsausstattung

Die Betriebs- & Geschäftsausstattung (inkl. Warenbestände) hat einen Zeitwert von rund 500.000 €. Das Unternehmen verfügt unter Anderem über eine Holzfräse, vier Nähmaschinen sowie Stoffschneidemaschinen.

Weiterer Fuhr- und Maschinenpark wird aufgelistet. Siehe Anlagevermögen!

Produkte & Dienstleistungen

Die Produkte des Unternehmens vereinen Funktion, praktischen Nutzen und hochwertiges Design auf höchster Qualitätsstufe. Dabei legt das Unternehmen Wert auf praktische und leicht zu installierende und umzusetzende Lösungen.

Das Unternehmen und seine Produkte stehen für höchste Qualität made in Germany. Liefertreue und Zuverlässigkeit sind zentrale Unternehmenswerte.

Auf Wunsch stellt das Unternehmen ganze Systeme seiner Produkte auf die Kundenwünsche und individuellen Anforderungen im jeweiligen Raum zugeschnitten zusammen und erarbeitet vollständige Raum- und Unternehmenskonzepte, bei denen die hauseigenen Produkte optimal platziert werden und ihren maximalen Nutzen entfalten können.Das Unternehmen verspricht seinen Kunden hierbei auf Anfragen eine Angebotserstellung binnen 24 Stunden sowie schnelle Lieferzeiten.

Die Produkte des Unternehmens sind flexibel und adressieren eine breite Zielgruppe von Kindergärten und Schulen, über Behörden und Ämter, gastronomische Betriebe und nicht zuletzt Großraumbüros. Sie lassen sich am individuellen Einzelarbeitsplatz genauso installieren wie für ganze Teams. Die Konstrukteure des Unternehmens sind Profis in Sachen Sonderlösungen. Hierbei bestechen die Produkte nicht nur durch ihre hohe Funktionalität, sondern auch durch ihre hochwertigen, ansprechenden und modernen Designs.

Im Portfolio des Unternehmens findet sich für jeden Geschmack und jedes Anwendungsgebiet ein passendes Produkt.

Neben Stell- und Trennwänden bietet das Unternehmen seinen Kunden Akustikelemente zur Optimierung der Raumakustik an. Das Sortiment der Schallabsorber reicht hierbei von Deckensegeln über Wandabsorber bis hin zu Akustikbildern. Eine weitere Produktgruppe umfasst Akustikmöbel wie Sessel, Sofas, aber auch Schränke und Schrankwände, die auf Wunsch auch als Raumteiler genutzt werden können.

Weiterhin im Produktportfolio finden sich hochwertige und kreative Ordnungs- und Ablagesysteme für optimiertes Arbeiten im Büro.

Insbesondere im Zuge der Corona-Pandemie erfuhr das bestehende Hygiene-Sortiment des Unternehmens in Form von Hygiene-Trennwänden und Spritzschutzwänden aus undurchlässigem Sicherheitsglas eine große Nachfrage aus unterschiedlichen Marktsegmenten (Industrie, Handel, öffentliche Einrichtungen, Gastronomie, Gesundheitswesen), so dass es in den Corona-Jahren 2020 und 2021 noch einmal zu einem weiteren Umsatzwachstum im Unternehmen kam. Die Hygiene-Trennwände sowie Spritzschutzwände sind so konzipiert, dass Menschen und offene Waren vor einer Kontamination mit Tröpfcheninfektionen geschützt sind. Gleichzeitig ist das Hygiene-Sortiment so aufbereitet, dass durch hohe Transparenz der Schutz- und Trennwände der persönliche Kontakt mit Kunden und Mitarbeitern so angenehm und "direkt" wie möglich gestaltet werden kann und gleichzeitig eine angenehme Raumakustik erzeugt wird.

Potenzial & Unternehmensbewertung

Das Unternehmen konnte in den vergangenen sieben Jahren seine Umsätze verdoppeln und hat gerade damit begonnen, neben dem sehr etablierten B2B-Segment auch den B2C-Bereich zu erschließen. Die Nachfrage nach den Produkten des Unternehmens ist hoch. Ein fester Kundenstamm sowie ein stetig wachsender Bekanntheitsgrad der Marke und Produkte sichern auch für die Zukunft stabile bis steigende Umsatzentwicklungen.

Der Mitbewerb hinsichtlich Produkten und Dienstleistungen ist europaweit überschaubar. Es existieren lediglich zwei kleinere Mitbewerber im Segment, die jedoch nicht die Produkt- und Dienstleistungsbreite des hier präsentierten Unternehmens abdecken. Konzernaktivitäten finden sich in dem Segment, in dem das Unternehmen tätig ist, bislang nicht.

Der Hauptfokus liegt weiterhin auf dem Segment der Großraumbüros als Hauptabsatzmarkt der Produkte. Eine zielgerichtete Akquise- und Vertriebstätigkeit sowie ein simultaner Ausbau der Produktionsstätte(n) können weiteres Wachstum im Unternehmen begünstigen.

Der Ausbau des B2C-Segments bietet weiteres Wachstumspotenzial.

Auch eine Erweiterung des Produktsortiments ist im Zuge einer Vergrößerung möglich.

Verkaufsgrund & Unternehmensübergabe

Das Unternehmen soll im Zuge einer Altersnachfolge veräußert werden.

Der optimale Verkaufszeitpunkt ist nach Aussagen des derzeitigen Inhabers der 30.06.2022.

Der bisherige Inhaber steht einem Nachfolger oder Investor nach Vereinbarung für einen Zeitraum bis zu drei Jahren weiterhin als Geschäftsführer sowie zur strategischen Beratung zur Verfügung. Die konkreten Modalitäten können individuell abgestimmt werden.

Ein reines Investorenmodell ist möglich.

Zudem eignet sich das Unternehmen als Zukaufsobjekt für ein bereits bestehendes, branchennahes Unternehmen, mit dem sich Synergieeffekte erzielen lassen.

 

Dokumente

Jahresabschlüsse
  • Jahresabschluss 2010

    Jahresabschluss 2010

  • Jahresabschluss 2011

    Jahresabschluss 2011

  • Jahresabschluss 2012

    Jahresabschluss 2012

  • Jahresabschluss 2013

    Jahresabschluss 2013

  • Jahresabschluss 2014

    Jahresabschluss 2014

  • Jahresabschluss 2015

    Jahresabschluss 2015

  • Jahresabschluss 2016

    Jahresabschluss 2016

  • Jahresabschluss 2017

    Jahresabschluss 2017

  • Jahresabschluss 2018

    Jahresabschluss 2018

  • Jahresabschluss 2019

    Jahresabschluss 2019

  • Jahresabschluss 2020

    Jahresabschluss 2020


Sonstige Dokumente
  • Unternehmensbewertung

    Unternehmensbewertung

  • Warenbestand (Inventur 31.12.2021)

    Warenbestand (Inventur 31.12.2021)

  • Mietvertrag

    Mietvertrag

  • Stammeinlage

    Stammeinlage

  • Gesellschaftsvertrag

    Gesellschaftsvertrag

Kevin Gwozdz Ihr zuständiger Ansprechpartner

Kevin Gwozdz Berater für Unternehmensnachfolge

  • Festnetznummer: 0211 41746122
  • Handynummer: 01579 2480922
  • Telefax: 0211 41746159
  • E-Mail:
  • Rückrufservice: